Warum ich Korsett trage


Hoffentlich hat euch meine KORSETT-Homepage bis hierher gefallen! In jedem Fall werde ich ständig daran arbeiten und sie immer etwas erweitern. Also schaut doch öfters mal rein, es gibt bestimmt ab und zu etwas neues zu entdecken! Es kann also nicht schaden, diesen Link in eurem Browser abzuspeichern!

KORSETTS
Wie Ihr wohl bereits gemerkt habt, schenke ich dem Thema KORSETT recht viel Aufmerksamkeit. Mein besonderes Interesse an KORSETTS hat zu tun mit den Erlebnissen, die ich mit einer ehemaligen Freundin hatte. Sie war sehr romantisch veranlagt und hatte ein Kleid, wie es auch z.B. Scarlett oder Sissi trug. Weiterhin besaß sie zwei KORSETTS. Mit einem von diesen wunderbaren Figurformern mußte sie Ihre Taille eng zusammenschnüren, um das traumhafte Kleid im Rücken überhaupt schließen zu können. So hatte ich zu bestimmten „Anlässen“ die Gelegenheit, ihr das KORSETT anzulegen und schnüren zu können. Nie werde ich diese aufregenden Momente vergessen, die aus meiner Sicht von einer besonders knisternden und erotischen Spannung erfüllt waren. Seit dieser Zeit ist ein KORSETT für mich ein unglaublich aufregendes und erotisches Kleidungsstück an einer Frau.

INTERNET
Nachdem ich lange Zeit den Eindruck hatte, daß es wohl fast keine Menschen gibt, die meine Interessen teilen ( in der heutigen Zeit auch nicht unbedingt gewöhnlich!), bin ich seit Längerem von dem Gegenteil überzeugt! Ich hatte 1995/96 begonnen im Internet zu surfen und konnte feststellen, daß es bereits eine ziemlich breite Lobby und viele Anhänger von KORSETTS gibt. Wie groß muß dann die wirkliche Anzahl der Anhänger sein, denn schließlich sind nicht alle an das Internet angeschlossen und haben ihre eigene Homepage! Daher ist mein Eindruck, daß immer mehr Menschen, sowohl Frauen als auch Männer, an dem Thema KORSETT Interesse haben. 

LGM-CLUB / KORSIKA
Mein Eindruck hat sich im Laufe der Jahre zunehmend bestätigt. Eine Vielzahl von Websiten mit kommerziellen, aber auch privatem Hintergrund, Zeitungartikel und öffentliche Auftritte von korsettierten Damen im Film und Fernsehen sprechen eine deutliche Sprache, auch wenn das KORSETT wohl nie für jede Frau eine interessante und aufregende Alternative sein wird! Trotzdem zeigen auch Interessens-Gemeinschaften wie zum Beispiel der LGM-CLUB und KORSIKA, dass das KORSETT viele Anhänger hat, die Ihre Leidenschaft aktiv leben! Dabei ist die Motivation zum Schnüren zwar häufig völlig unterschiedlich, jedoch gibt es bei allen eine gemeinsame Komponente: Die Erotik spielt die zentrale Rolle!

STANDPUNKTE
Aufgrund der vielfältigen Ausprägungen und Neigungen, die sich im Zusammenhang mit dem Tragen eines KORSETTS ergeben können, möchte ich hier kurz noch meine eigenen Standpunkte darlegen! (Wobei Toleranz gegenüber allen anderen Standpunkten selbstverständlich ist!):

  • Ein eng geschnürtes KORSETT verleiht nach meinem Empfinden nur einer FRAU eine besondere erotische Ausstrahlung! Unter optischen Gesichtspunkten wirkt ein KORSETT bei Männern doch eher wie ein medizinisches Hilfsmittel. Allerdings ist klar zu differenzieren zwischen dem optischen Eindruck und dem eigentlichen  Tragegefühl, welches auch Männern durchaus grosses Vergnügen bereiten kann.
  • Das KORSETT sollte nach meinem Empfinden einer Frau nicht in erster Linie Schmerzen zufügen oder sie verletzen! Es liegt auf der Hand, daß manchmal einige Unannehmlichkeiten nicht zu vermeiden sind, jedoch sollten diese nicht das Ziel von „Tightlacing“ sein! Hier kann  häufiges / regelmässiges Training unangenehme Begleiterscheinungen vermeiden oder erheblich reduzieren.
  • Aus meiner Sicht sollte der Grad der Schnürung so gewählt werden, das ein ästhetischer Gesamteindruck der Figur gewahrt bleibt. Eine sehr strenge Schnürung kann optisch und erotisch sicherlich auch spektakuläre Ergebnisse haben, jedoch wird auf diese Weise ein Extrem herausgestellt, was gegenüber vielen Betrachtern eher abschreckend und somit einer Verbreitung des KORSETTS entgegen steht.
  • Häufig wird das KORSETT mit dem Rotlicht-Viertel in Verbindung gebracht. Dort ist es am richtigen Fleck und erfreut sich auch großer Beliebtheit. Allerdings sehe ich das KORSETT nicht als primäres Mittel, um unbedingt Aufmerksamkeit zu erregen. Vielmehr ist es für mich ein unglaublich aufregendes Wäschestück für die Frau, das eine erotische Beziehung zwischen zwei Menschen auf ein ganz besondere Weise bereichern kann. Schließlich haben SEHR viele Anhänger des KORSETTS mit dem Rotlichtviertel nichts zu tun!
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s