Warum trage ich ein Korsett ? – von Petra


Hallo,

ich heiße Petra, bin 28 Jahre, habe eine 5 jährige Tochter und möchte Euch mitteilen, warum ich ein Korsett trage.

Angefangen hat alles vor 5 Jahren:

Nach der Geburt meiner Tochter Jasmin mußte ich feststellen, das mein Bauch bzw. das Gewebe (trotz Bauchmuskeltraining) nicht mehr so fest wurde wie zuvor. Die Folgen waren, die figurbetonten Kleider blieben erstmal im Schrank.

„Mit solche einem Bauch gehe ich nicht auf die Straße bzw. auf eine Veranstaltung.“

Ich kam auf den Gedanken, mir ein Korsett zuzulegen, denn dies müßte ja eigentlich mein Bäuchlein kaschieren. Dies tat es dann auch. Der physische Aha-Effekt war da. Ich fühlte mich wieder wohl in meinen figurbetonten Kleidungsstücken. Und ich erkannte, es gibt noch zusätzliche Aspekte, die mich bestärken, ein Korsett zu tragen.

    • Meine Taille reduziere ich bis zu 8 cm und finde es sehr erotisch mit der entsprechenden Kleidung (Minirock, Body, kurze, taillierte Jacke, schöne Absatzschuhe) durch eine Einkaufszone zu laufen, ins Kino zu gehen etc. und manch bewundernden Blick eines Mannes zu genießen; zu bemerken, daß mir manch ein Mann heimlich nachschaut, da er sonst einen Seitenhieb seiner Frau erntet; manch eine Frau mir neidisch nachblickt, sich mit der Freundin/dem Partner darüber unterhält, wie man solche eine Taille erreichen kann.
    • Die Stimmung zwischen meinem Partner und mir ist prickelnder, was manche schöne Stunden hinterläßt.
    • Meine Haltung ist aufrechter und ich strahle mehr Selbstbewußtsein aus. Das ist auch von Vorteil in meinem Berufsleben.
    • Ich kann mein Gewicht kontrollieren; habe ich ein paar Pfunde zuviel, ziehe ich das Korsett an; das Sättigungsgefühl ist nach wenigen Bissen vorhanden.

Nur manchmal ist es schade, wenn man essen möchte, und dann nicht kann. Z.B. Korsika Treff in Frankfurt.So ein tolles Büfett und mein Hunger war mit Kleinigkeiten sofort gestillt. Tja, man kann eben nicht alles auf einmal haben.

Nebenbei bemerkt. Ich trage nicht jeden Tag ein Korsett, sondern nur dann, wenn Ich es möchte. Damit meine ich, nicht auf Drängen meines Partners oder einer anderen Person. Denn, fühle mich in einem Kleidungsstück, wenn es auch noch so erotisch aussieht oder so bequem ist, nicht wohl, strahle ich dieses auch nicht aus.

Also ziehe ich ein Korsett auch nur an, wenn es mir gefällt.

Das sind meine persönlichen Erfahrungen mit einem Korsett, und ich bin sicher, das Korsika-Team freut sich über Zuschriften über Eure Erfahrungen.

Also, schreibt mal,

Grüße,

Eure Petra

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s