Belle Epoque Korsetts von Beata Sievi präsentiert mit französichem Flair – Fotoreportage von Sonja Kaufmann


Belle Epoque Couture

Ob Abendmode oder Wäschekorsetts – die Models aus der Schlossbergschule haben die Kreationen von „entre nous“ ganz , wie es Octave Uzanne beschreibt, präsentiert: „Worin besteht aber das gewisse etwas, das der Pariserin eigen ist und ihren besonderen Reiz ausmacht?  „ Aus Sensibilität, Humor und Grazie aber vor allem aus ihrer Fähigkeit aus ihrem Körper, ihrem Gesicht und ihrer ganzen Person ein Kunstwerk zu machen. Ihre natürliche Eleganz und ihr Sinn für Schönheit prägen die Mode.“

“ Doch – das ist nicht alles. Es umgibt sie zudem immer ein erotisches Flair, etwas, das man ihr als Frivolität und Leichtsinn andichtet. In ihr wird das Frau sein an sich zum Fetisch: auf allen Stufen der Gesellschaft scheint die Frau in Paris hundertmal mehr Frau als in jeder anderen Stadt der Welt!“ (Octave Uzanne)

 

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Gedanke zu „Belle Epoque Korsetts von Beata Sievi präsentiert mit französichem Flair – Fotoreportage von Sonja Kaufmann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s